Die Ostermontagsfrage #33 — Buch mit Hase

Scan (verschoben)

Das Wetter ist eigentlich viel zu schön, um seine Zeit vor einem Computerbildschirm zu verbringen, weshalb ich ursprünglich etwas mit mir gerungen habe, ob ich heute überhaupt eine Montagsfrage veröffentlichen soll. Aber für alle die, die am Feiertag nun darauf gewartet haben und sie gern beantworten würden, gibt es nun doch eine ganz klitzekleine Montagsfrage (und ich verspreche, dieses Mal semi-tiefgründig wie die letzten :P).

Ein Buch mit Hase

Die Frage heute ist eigentlich mehr eine Aufgabe. Und zwar: Finde ein Buch, in dem ein Hase eine Rolle spielt. So prinzipiell ist das wie verspätetes Ostereier-suchen. Nur mit einem Hasen. Ob besagter Hase eine große, kleine, mittlere, direkte oder indirekte Rolle in besagtem Buch spielt, ist übrigens Schnuppe. Hauptsache Hase.

In meinem Fall ist das Ich bin stark von Rolf Zuckowski, mit Illustrationen von Julia Ginsbach. In dem Buch geht es um einen kleinen Osterhasen, der Ostern krank im Bett liegt und um den sich alle anderen Osterhasen große Sorgen machen, weil keiner weiß, was mit ihm los ist — bis die Mama rausfindet, dass er seinen verstorbenen Opa vermisst und Ostern ihn so sehr an ihn erinnert.

Das ist eines der Bücher aus meiner Kindheit, an das ich mich noch sehr genau erinnere und gerade weil es nicht so sonderlich bekannt ist (würde ich mal mutmaßen, ich habe ewig gebraucht es wieder zu finden, weil ich den Titel nicht mehr wusste), ist es heute meine wärmste Empfehlung an alle von euch die Kinder, Enkelkinder, Patenkinder oder kleine Geschwister haben und ein verspätetes Ostergeschenk suchen. Die Geschichte ist wirklich sehr schön und mir — auch mehr als fünfzehn Jahre später — immer noch genauestens im Gedächtnis. Was durchaus für ein Kinderbuch spricht.

Ihr wollt euren Beitrag teilen? Um ihn verlinken zu lassen, kommentiert bitte mit einem Link unter diesen Post. Ich verlinke anschließend in chronologischer (Kommentar-)Reihenfolge. Das Banner darf natürlich kopiert werden. 

Noch nicht genug von der Montagsfrage? Hier geht es zur Montagsfrage der letzten Woche und hier zur Liste aller auf diesem Blog erschienenen Montagsfragen.

18 Gedanken zu “Die Ostermontagsfrage #33 — Buch mit Hase

  1. Pingback: Montagsfrage. | Aequitas et Veritas

  2. Pingback: Montagsfrage: Buch mit Hase » Mein Senf für die Welt

  3. Pingback: Hasen Bücher – Marlon Bundo und sein Leben – Gelbe Zeichen

  4. Pingback: Montagsfrage: Buch mit Hase? | Unkraut vergeht nicht….oder doch?

  5. Pingback: [Montagsfrage] Buch mit Hase | Bücherlogie

  6. Pingback: Die Montagsfrage #33 – Hasenliteratur | nellindreams

Schreibe eine Antwort zu theRealDarkFairy Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s