Die Montagsfrage #22 – Wer ist dein liebster fiktiver Buchwurm?

Scan (verschoben)

Nach einer ein-wöchigen Pause melde ich mich nun wie gewohnt mit der Montagsfrage zurück. Ich wünschte wirklich, dass ich diesen Ausfall mit Grippe, Überarbeitung oder generellem Umzugs-Stress näher erläutern könnte, aber leider ist das nicht der Fall. Wir hatten letzten Sonntag (27.01.) einen Suizid in meiner Familie, der so plötzlich und unerwartet kam, dass es uns den Boden unter den Füßen weggezogen hat. Und ich will ehrlich mit euch sein, mir war die letzten Tage über wirklich nicht danach, irgendetwas Leichtes oder Humoristisches rund um Bücher und Co. zu schreiben.

Es ist schwer, vor allem weil Menschen, die ich sehr liebe, momentan sehr verletzt sind — und, wie mit jedem Tod eines geliebten Menschen, wird es noch eine ganze Weile schwer bleiben. Ich habe diesen Beitrag heute mit der Intention angefangen, eine Montagsfrage zu veröffentlichen und sie von meiner Seite aus zu beantworten, weil ich der Meinung bin, die beste Art der Trauerbewältigung ist, Weitermachen.

Desto länger ich jetzt nun aber schreibe, desto mehr wird mir bewusst, dass ich noch nicht wieder locker-flockig Montagsfragen beantworten kann — und dass ich es momentan auch einfach nicht will. Ich hoffe deshalb, ihr versteht, wenn ich diese (und eventuell kommende — dazu muss ich sehen, wie es nächste Woche aussieht) Montagsfragen ausschließlich stellen, aber nicht selbst beantworten werde. Ich werde deshalb diese Woche eine Frage aus meiner Montagsfragen-Liste auswählen und hoffe, ihr habt auch Spaß an der Aktion, wenn ich momentan keine eigene Antwort abgebe. Das scheint mir der beste Kompromiss in dieser Situation und ich hoffe, ihr habt Verständnis dafür.

Liebe Grüße,
Antonia

Wer ist dein liebster fiktiver Buchwurm?

Ihr wollt euren Beitrag teilen? Um ihn verlinken zu lassen, kommentiert bitte mit einem Link unter diesen Post. Ich verlinke anschließend in chronologischer (Kommentar-)Reihenfolge. Das Banner darf natürlich kopiert werden. 

Noch nicht genug von der Montagsfrage? Hier geht es zur Montagsfrage der letzten Woche und hier zur Liste aller auf diesem Blog erschienenen Montagsfragen.

33 Gedanken zu “Die Montagsfrage #22 – Wer ist dein liebster fiktiver Buchwurm?

  1. Liebe Antonia,

    ich möchte dir an dieser Stelle mein tief empfundes Mitgefühl aussprechen und mich dafür bedanken, dass du trotz dieser tragischen, schmerzhaften Situation für uns eine Montagsfrage veröffentlichst. Ich hätte es verstanden, wenn du dich zurückgezogen hättest und möchte ganz deutlich sagen, dass ich nicht glaube, dass hier heute irgendjemand dabei ist, der/die es dir übelnimmt, dass du die Frage selbst nicht beantwortest. Bitte nimm die so viel Zeit, wie du brauchst und fühl dich weder verpflichtet, die Montagsfrage zu beantworten, noch, sie zu stellen. Ich umarme dich aus der Ferne.

    Um zu würdigen, dass du trotz deiner privaten Umstände eine Montagsfrage veröffentlichst, wollte ich heute eine besonders tolle, durchdachte Antwort geben. Leider ist mir das nicht gelungen. Mein Bauch hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht.

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog
    Viele liebe Grüße,
    Elli

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: nellindreams

  3. Guten Morgen Antonia,

    auch von mir mein aufrichtiges Beileid zu eurem Verlust. Man kann sich nie ausmalen, was für ein Schlag so etwas ist und ich wünsche dir und deiner Familie viel Kraft für die kommende Zeit.
    Eigentlich sind in solchen Situationen der Blog und alles andere vollkommen egal und ich glaube jeder würde es verstehen, wenn du heute und auch die kommenden Wochen keine Montagsfrage posten würdest. Die Familie geht jetzt eh vor.

    Umso mehr danke ich dir, dass du uns heute trotzdem eine Montagsfrage gestellt hast. Wie immer findest du meine Antwort hier:

    https://pineapplesbooknook.wordpress.com/2019/02/04/montagsfrage-kw06-2019/

    Liebe Grüße
    Kathi

    Gefällt 1 Person

  4. Pingback: Montagsfrage #22: Wer ist dein liebster fiktiver Buchwurm? - Der Büchernarr

  5. Liebe Antonia,

    auch wenn wir uns persönlich nicht kennen, bin ich in Gedanken bei Dir und den Angehörigen. Ich bin über Deine Offenheit überrascht, da ein Suizid die Angehörigen oftmals tiefer trifft und einen noch erschütteter zurücklässt. Leider spreche ich hier aus Erfahrung und weiß, dass Worte den Schmerz nicht zu schmälern vermögen. Ich wünsche euch viel Kraft und Zuversicht.

    Zu meiner Montagsantwort.

    Viele Grüße
    Der Büchernarr

    Gefällt 2 Personen

  6. Pingback: Montagsfrage: Liebster fiktiver Bücherwurm? » Mein Senf für die Welt

  7. Pingback: Montagsfrage: 4. Februar 2019 – Vanessas Literaturblog

  8. Pingback: Montagsfrage # 43 | Tempest

  9. Liebe Antonia,
    mein Beileid und ganz viel Kraft Dir und den Deinen. Vollkommen verständlich, dass dir nicht der Sinn nach der Beantwortung einer trivialen Montagsfrage steht und auch ich bin mir sicher, dass niemand es dir übel nimmt. Da du dir aber trotzdem die Mühe gemacht hast, beteilige ich mich auch diese Woche wieder gerne:
    https://medienjournal-blog.de/2019/02/montagsfrage-wer-ist-dein-liebster-fiktiver-buchwurm/
    Liebe Grüße
    Wulf

    Gefällt mir

  10. Hey Antonia,

    mein Beileid und ganz viel Respekt, dass du einfach weitermachst! Das ist wohl echt die beste Art der Trauerbewältigung. Vielen Dank für die heutige Frage. Meine Lieblingsbücherwürmer sind Hermine Granger, die Lieblingsstreberin und Büchernärrin aller Fantasyleser, Katy Swartz aus Jennifer L. Armentrouts „Obsidian“-Reihe und das Charakterpaar Cinder alias Brian Oliver und Ella Rodriguez aus Kelly Orams „Cinder & Ella“.

    Hier mein Beitrag:
    https://w0rdw0rld.blogspot.com/2019/02/montagsfrage-040219.html

    Liebe Grüße
    Sophia

    Gefällt mir

  11. Liebe Antonia,

    die Befürchtung, dass es mehr als nur eine Erkältung ist, hat sich bewahrheitet.
    Es tut mir furchtbar leid und ich spreche dir ebenso mein aufrichtiges Beileid aus. Ich wünsche deiner Familie ganz viel Kraft!
    Danke, dass du die Aktion weiterhin durchführst und an uns denkst. Ich hoffe, bald wieder deine Antworten lesen zu können, versteh dich aber voll und ganz, dass es momentan Wichtigeres in deinen Gedanken gibt.

    Meine Beitrag unter https://buchpfote.de/montagsfrage-vom-4-februar-2019/

    Liebe Grüße
    Tina

    Gefällt mir

  12. Liebe Antonia,

    es tut mir wirklich Leid, dass du das durchmachen musst – meine beste Freundin war vor ca. einem Jahr leider in der selben Situation. Ihr hat es geholfen, mit einem Psychologen darüber zu sprechen und „Briefe“ an die Person zu schreiben, um ihre Gedanken loszuwerden und mit der Situation umgehen zu können. Ich finde es bewundernswert, dass du versuchst, dennoch weiterzumachen, und denke auch, dass das eine sinnvolle Einstellung ist – ich wünsche dir alles, alles Gute für die nächste Zeit.

    Hier noch mein Beitrag zur Montagsfrage: https://an1097.wordpress.com/2019/02/04/montagsfrage-22/

    Alles Liebe
    Anica

    Gefällt 1 Person

  13. Pingback: Montagsfrage #22 | Medienwelten

  14. Pingback: MoFra: Liebster fiktive Bücherwurm? | Wortgestalten

  15. Guten Abend, ich wünsche dir ganz viel Kraft für dich und deine Familie! Worte können in solchen Situationen nicht beschreiben, was man durchmacht und natürlich reichen auch keine aus, um zu trösten. Nimm dir die Zeit, die du brauchst. Montagsfragen sind unwichtig.

    Gefällt mir

  16. Pingback: Die Montagsfrage #23 – Was ist für dich die Art von (Haupt-)Charakter, die es öfter in Büchern geben sollte? | Lauter&Leise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s